Wenn dir das Wohl der Tiere am Herzen liegt

Tierwohl

Foto von mali maeder von Pexels

Eines ist sicher: Wenn du beim Fleischeinkauf aufs Tierwohl achtest, musst du etwas tiefer in die Tasche greifen. Kompensieren lassen sich die Mehrausgaben aber ganz leicht: durch weniger Fleischkonsum. Das ist nicht nur gut fürs Wohl der Nutztiere, sondern auch für deine Gesundheit. Aber damit nicht genug: Du leistest gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. „Wenn dir das Wohl der Tiere am Herzen liegt“ weiterlesen

Haltbarkeit von Nahrung in Echtzeit erkennen

grocery cart with item
Photo by Oleg Magni on Pexels.com

Das Mindesthaltbarkeitsdatum – kurz MHD – ist ins Gerede gekommen. Denn es landen heute viel zu viele Lebensmittel in der Tonne, weil Konsumenten das MHD falsch deuten. Auch wenn die angegebene Mindesthaltbarkeit abgelaufen ist, sind die meisten Nahrungsmittel gesundheitlich unbedenklich und geschmacklich noch gut. Eine neuentwickelte App soll die tatsächliche Frische von Lebensmitteln dynamisch transparent machen. „Haltbarkeit von Nahrung in Echtzeit erkennen“ weiterlesen

Der Umwelt zuliebe: Klebstoffe aus Pflanzenöl

Öko-Klebstoff
Bildquelle: Fraunhofer IMWS

Die Schonung unserer Umwelt nimmt für uns alle Gott sei Dank einen immer höheren Stellenwert ein. Wer wünscht sich nicht Produkte aus nachhaltigen Materialien für den täglichen Gebrauch? Für deren Herstellung spielen aber noch immer auf Erdöl basierende Klebstoffe eine wichtige Rolle. Das könnte sich bald ändern. „Der Umwelt zuliebe: Klebstoffe aus Pflanzenöl“ weiterlesen

Wenn dir das Thema Mikroplastik am Herzen liegt

person s hands covered in white liquid
Photo by Engin Akyurt on Pexels.com

Mikroplastikpartikel belasten unsere Umwelt besorgniserregend und gelangen auf verschiedenste Wege in unsere Gewässer – sogar über die Luft, wie aktuell in einer Studie gezeigt werden konnte. Und sie entstehen u. a. auch beim Waschen, weil viele unserer Kleidungsstücke synthetische Materialien beinhalten. Können wir etwas dagegen tun? „Wenn dir das Thema Mikroplastik am Herzen liegt“ weiterlesen

Wenn du trotz Hitze joggen möchtest

woman girl silhouette jogger
Bildquelle: Pexels.com

Die derzeit hohen Temperaturen machen vielen schon zu schaffen, ohne sich großartig zu bewegen. Schließlich werden Herz und Kreislauf durch die Hitze zusätzlich belastet. Möchtest du trotz Hitze sportlich unterwegs sein? Dann solltest du unbedingt bestimmte Tipps beherzigen. Mehr Wasser trinken reicht nicht. „Wenn du trotz Hitze joggen möchtest“ weiterlesen

Sicher radeln dank Airbag im Kragen

Kopfairbag
Bildquelle: Hövding Sverige AB

Dass der Kopfschutz beim Radeln immer wichtiger wird, bezweifelt wohl niemand. Jetzt gibt es den Kopfairbag als interessante Alternative zum herkömmlichen Fahrradhelm. Er wird wie ein Kragen um den Hals gelegt und bläst sich im Falle eines Unfalls wie ein Vollintegralhelm auf. Er soll deutlich sicherer sein als übliche Fahrradhelme. „Sicher radeln dank Airbag im Kragen“ weiterlesen

Künstliche Fingernägel haut- und umweltfreundlich kleben

Biodur
Bildquelle: mafffi – stock.adobe.com

Epoxidharzklebstoffe dienen dem anspruchsvollen Fügen in der industriellen Produktion. Allerdings beinhalten sie petrochemische Substanzen, die der Gesundheit schaden könnten. Jetzt haben Forscher als umweltfreundliche Alternative eine überwiegend biobasierte Rezeptur entwickelt. Sie eignet sich zum Beispiel zum Kleben künstlicher Fingernägel. „Künstliche Fingernägel haut- und umweltfreundlich kleben“ weiterlesen

Damit Feiern sicher bleibt

Drinkcheck
Bildquelle: Twinvay GmbH

Auf der women&work wurden wieder einige Frauen für ihre nachhaltigen Erfindungen ausgezeichnet. Besonders interessant ist aus meiner Sicht das von Kim Eisenmann entwickelte Drinkcheck-Armband. Damit kannst du beim Feiern dein Getränk ganz einfach auf K.-o.-Tropfen testen. Außerdem hilft es, eventuelle Täter abzuschrecken. „Damit Feiern sicher bleibt“ weiterlesen