Wie Kommunen den Radverkehr sicher gestalten

Wo sich Radfahrende im Stadtverkehr unwohl fühlen, lässt sich messen und visualisieren. (Biuldquelle: Urban Emotions, KIT)

Viele Kommunen entwickeln derzeit Konzepte, um das Radfahren in der Stadt angenehmer zu gestalten. Dabei spielt die gefühlte Sicherheit auf den Straßen eine wichtige Rolle. Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) analysieren mit Hilfe von Sensoren, wann und wo Radfahrende im Stadtverkehr Stress empfinden.

„Wie Kommunen den Radverkehr sicher gestalten“ weiterlesen

Ästhetische Solarmodule in Marmoroptik

Solarzellen als Baumaterial? (Bildquelle: Amadeus Bramsiepe, KIT)

Alle, die bisher nur aus ästhetischen Gründen auf die Installation von Photovoltaik verzichteten, dürfen sich freuen: Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben farbige Solarzellen aus günstigem Perowskit-Halbleitermaterial entwickelt. Sie lassen sich auf lange Sicht in Gebäudefassaden oder Dächern integrieren und imitieren dabei die Optik bekannter Baumaterialien.

„Ästhetische Solarmodule in Marmoroptik“ weiterlesen

Digitalkonsum und die Folgen für Kinder

Steigender digitaler Medienkonsum von Kindern – Gefahren und gesundheitliche Folgen, aber auch Lösungsvorschläge und Perspektiven (Bildquelle: Stephan Degle)

Keine Frage – pandemiebedingt haben die Nutzungszeiten von Smartphone, Tablet und PC stark zugenommen, insbesondere bei Kindern. Ein sinnvoller Umgang mit digitalen Medien ist durchaus wünschenswert, aber es gibt natürlich auch negative Effekte. Eine WHO-Studie zeigt zum Beispiel, dass Schulkinder, die viel Zeit am Display verbringen, häufig über Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Schwindel klagen.

„Digitalkonsum und die Folgen für Kinder“ weiterlesen

Teilnahme an Studie wird mit Pulsuhr belohnt

Was hat mehr Einfluss auf die Hirnfunktionen – körperliche Aktivität oder Entspannung? (Bildquelle: M. Doobe)

Wir wissen alle, dass sich Bewegung gut auf unsere Gesundheit auswirkt. Hinlänglich bekannt ist auch, dass Entspannung uns guttut. Aber lassen sich die Effekte auch messen? Forscher aus Jena befassen sich u. a. mit dieser Frage und suchen noch ältere Personen, die an einer entsprechenden Studie teilnehmen möchten. Wer sich beteiligt, bekommt eine während der Studie genutzte Pulsuhr geschenkt.

„Teilnahme an Studie wird mit Pulsuhr belohnt“ weiterlesen

Photovoltaikanlagen, die Schatten tolerieren

Bildquelle: Salzmann PhotoDesign

Grundsätzlich gilt: Werden einzelne Module einer Photovoltaikanlage teilweise z. B. durch einen Baum oder Schornstein verschattet, funktioniert oft der Rest auch nicht mehr so richtig. Eine deutlich geringere Stromausbeute ist dann die Folge. Forscher arbeiten an der Lösung dieses Problems.

„Photovoltaikanlagen, die Schatten tolerieren“ weiterlesen

Palmöl – natürlich CO2-neutral

Bildquelle: Nandhu Kumar von Pexels

Dass für die Herstellung von Palmöl bereits viele Millionen Hektar Regenwald weichen mussten, ist hinlänglich bekannt. Bekannt ist ebenfalls, dass durch Rodungen unfassbar viel CO2 freigesetzt und Lebensräume vieler Tierarten zerstört werden. Angesichts der Tatsache, dass heute zahlreiche Kosmetik- und Lebensmittelprodukte auf Palmöl basieren, bedarf es schnellstmöglich einer nachhaltigen Alternative. Ein Hamburger Startup hat eine gefunden.

„Palmöl – natürlich CO2-neutral“ weiterlesen

Wärmekompass: Wenn du eine neue Heizung brauchst

Photo by Pixabay on Pexels.com

Mehr als die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland werden für Gebäudeheizung, Warmwasser und Prozesswärme vergeudet. Grund genug, beim Heizungstausch unbedingt eine Energieträgerumstellung von Öl- und Gas auf erneuerbare Wärme in Betracht zu ziehen. Bei der Entscheidungsfindung hilft ein Online-Wärmekostenrechner, der den direkten Vergleich von Wirtschaftlichkeit und Klimabilanz erneuerbarer Heizlösungen ermöglicht.

„Wärmekompass: Wenn du eine neue Heizung brauchst“ weiterlesen

Moore und damit das Klima schützen

Diese Greifswalder Moorkarte zeigt das globale Klimaschutzpotenzial.
Bildquelle: Greifswald Moor Centrum

Wusstest du, dass Moore mehr als doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder zusammen speichern? Laut Prof. Hans Joosten sind Moore deshalb unverzichtbar beim Erreichen der Klimaziele. Allerdings sind in Deutschland die meisten Moore entwässert, so dass sie Treibhausgase nicht binden, sondern ausstoßen.

„Moore und damit das Klima schützen“ weiterlesen

Wie Wasserstoff effizienter erzeugt werden kann

Bildquelle: TU Ilmenau/Wiebke Rösing

Eines steht fest: Um die Pariser Klimaziele zu erreichen, müssen wir auf regenerative Energien setzen. Daran geht kein Weg vorbei. Sonnenlicht und Windkraft stehen allerdings nicht immer bedarfsgerecht zur Verfügung. Hier kommt die Speicherung von Strom aus regenerativen Quellen ins Spiel. Wie sie effizienter als bisher gelingen kann, hat die Technische Universität Ilmenau herausgefunden. „Wie Wasserstoff effizienter erzeugt werden kann“ weiterlesen

Guter Schlaf ist so wichtig

Neben gesunder Ernährung, Bewegung und wenig Stress ist auch erholsamer Schlaf wichtig für unsere Gesundheit. (Bildquelle: Pexels)

Um auf die Bedeutung von Schlaf für unsere Gesundheit aufmerksam zu machen, findet am 19. März 2021 auf Initiative der World Sleep Society der Weltschlaftag statt. Auch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) unterstreicht anlässlich dieses Termins, wie wichtig ein guter und erholsamer Schlaf gerade in diesen Zeiten ist.

„Guter Schlaf ist so wichtig“ weiterlesen