Wie sich Fitness auf unser Gehirn auswirkt

person sport bike bicycle
Photo by Skitterphoto on Pexels.com

Körperliche Aktivität könnte unsere kognitive Leistungsfähigkeit positiv beeinflussen und das Auftreten von Demenz hinauszuzögern oder sogar verhindern. Zu diesem Ergebnis ist ein Forscherteam des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) und der Universitätsmedizin Greifswald gekommen.

Das Forscherteam um Prof. Grabe und Dr. Sebastian Baumeister, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsmedizin Greifswald, hat einen positiven Zusammenhang zwischen körperlicher Leistungsfähigkeit und Hirnvolumen gefunden. Das Ergebnis: Je besser die körperliche Fitness, desto größer sei das Hirnvolumen. Dazu analysierten die Wissenschaftler Daten der sogenannten SHIP-Studie (Study of Health in Pomerania), die sich mit Gesundheits- und Krankheitsfaktoren beschäftigt. Für die aktuelle Untersuchung wurden Daten von 2.103 Frauen und Männern im Alter zwischen 21 bis 84 Jahren berücksichtigt. Das mittlere Alter lag bei 52 Jahren. Diese Personen hatten sich im Rahmen der SHIP-Studie einem Belastungstest auf dem Fahrrad-Ergometer unterzogen. In weiteren Untersuchungen waren ihre Gehirne mittels Magnetresonanz-Tomographie (MRT) vermessen wurden.

Messung der Sauerstoff-Aufnahme

Zur Bestimmung der körperlichen Fitness wurde die von den Probanden unter Höchstbelastung ein- und ausgeatmete Luft untersucht und daraus die „maximale Sauerstoff-Aufnahme“ ermittelt. Diese gibt Auskunft über den Trainingszustand des Herz-Kreislauf-Systems. Für die aktuelle Studie flossen diese Messwerte sowie die MRT-Daten in eine statistische Analyse ein. Laut Dr. Katharina Wittfeld, DZNE-Wissenschaftlerin und Erstautorin der aktuellen Veröffentlichung, betrifft der Effekt nicht nur das Gesamtvolumen, sondern auch einzelne Hirnbereiche, die für das Gedächtnis sowie für emotionales und belohnungsbezogenes Verhalten wichtig sind. Mit dem sogenannten Hippocampus sei auch eine Hirnregion dabei, die bei einer Alzheimer-Erkrankung involviert ist.

Weitere Infos dazu findest du hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s